Schudomastraße

Das ca. 920 m² große Grundstück liegt in einer ruhigen Seitenstraße in unmittelbarer Nähe des zentralen Richardplatzes im neuen Szene-Bezirk Neukölln.

Zwischen Szene-Café, Eckkneipe, Biomarkt und Galerie entwickelt sich derzeit ein einzigartiges kosmopolitisches Lebensgefühl. Neukölln entwickelt sich zum Schmelztiegel der Kulturen.

Aus dem einst sozial schwachen Bezirk wurde durch den Zuzug von Künstlern, Kreativen, Freiberuflern und Startup-Unternehmen ein Bezirk mit vielfältigen durchmischten Angeboten. Neukölln entwickelte sich in diesem Zusammenhang zu einem attraktiven Wohnstandort mit einer vielschichtigen Gesellschaftsstruktur.

Das von uns geplante und realisierte Projekt greift diese Entwicklung auf, indem wir Grundrisskonzeptionen entwickelt haben, die von kleinen Zweizimmer-Singlewohnungen bis hin zu Vierzimmer-Familienwohnungen den Querschnitt dieser Entwicklung abbildet. Das Gebäude lehnt sich typologisch an die noch in großem Umfang vorhandene gründerzeitliche Bebauung an.

Projektdaten
Nutzung: 14 Wohneinheiten mit Tiefgarage
Wohnfläche: 1500 m²
Bauzeit: Mai 2016 – Juni 2017
Leistung gemäß HOAI: Leistungsphasen 1 – 9