Angermünder Straße

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein 5-geschossiges Vorderhaus und einem 5-geschossigen Gartenhaus, jeweils mit ausgebautem Dachgeschoss. Die aufwendig kernsanierten Wohnungen wurden für Eigennutzer individuell gestaltet. Hofseitig erhielt jede Wohnung großzügige vorgesetzte Balkone. Die im Gartenhaus gelegenen Wohnungen wurden als Maisonette-Wohnungen konzipiert. Die Straßenfassade wurde originalgetreu saniert und wieder hergestellt.

Projektdaten
Nutzung: Kernsanierung eines Wohnhauses mit 20 Wohneinheiten
Wohnfläche: 1448 m²
Bauzeit:  August 2003 – Oktober 2004
Leistungen gemäß HOAI: Leistungsphase 1 – 9